Trauerbegleitung für Kinder, deren Angehörige und Pädagogen in Einrichtungen für Kinder

  • in  Tageseinrichtungen für Kinder
  • in Familienzentren

Wenn wichtige Bezugspersonen von Kindern sterben, ist meist schnelles Handeln notwendig.  Die direkten Angehörigen sind dann selber oft so in Trauer gefangen, dass sie nicht adäquat auf die Kinder eingehen können. Jetzt sind besonders die Erzieher und Erzieherinnen gefragt.

In zwei Familienzentren der Stadt Dortmund (FABIDO) bin ich bereits als Kooperationspartnerin im Bereich Trauerbegleitung von Kindern tätig. Sie können mich für die Trauerbegleitung von Kindern in der Einrichtung buchen. Dort begleite ich die betroffenen Kinder  und ihre Angehörigen in Ihrer Einrichtung zusammen mit den Erziehern und Erzieherinnen, sofern die Angehörigen damit einverstanden sind.

Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche sowie die Begleitung der Pädagogen  in Kinderheimen

Aus meiner langjährigen Erfahrung als Trauerbegleiterin für Kinder in der Gruppe für trauernde Kinder Dortmund e. V. weiß ich von Kindern und Jugendlichen, die in Heimen aufwachsen, weil ein Elternteil oder beide Eltern verstorben sind und die Familie sie nicht auffangen kann. Diese Kinder und Jugendlichen benötigen meist dringend Unterstützung, um mit ihrer Trauerfertig zu werden.  Ich begleite sie in meiner Praxis oder auch vor Ort im Kinderheim in Ihrer Trauer und stehe den pädagogischen Mitarbeitern unterstützend zur Seite.

Kosten:

25,00 € für 1,5 Stunden Trauerbegleitung .

Grundsätzlich sind die Preise für Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit Verhandlungsbasis!

Ein Kennenlerngespräch kostet 25,00 € . Sind weitere Sitzungen gewünscht, so werden die 25,00 € mit den ersten beiden Treffen verrechnet. Anderen falls werden 25,00 € nach dem Kennenlerngespräch in Rechnung gestellt.