Trauerbegleitung in Zeiten von Corona

ICH WERDE GEBOREN- Leben
DER ERSTE Schrei – Leben
Ich Atme – Leben
Die ersten, die mir in die Augen schauen, meine Eltern – Leben
Meine ersten Schritte – Leben
DIE Welt entdecken, Lachen vor Freude, Weinen vor Trauer – gesund sein, krank sein – Höhen, Tiefen und Dahingeplätscher -all das ist Leben. ( S. Hővelmann)
Freude und Trauer sind zwei Seiten der Medaille, die Leben heißt.
In Zeiten der Trauer, wenn wir einen uns lieben Menschen verlieren, aber auch in Trauersituationen, die wir alltäglich erleben, kann Trauerbegleitung helfen, den Weg in ein verändertes Leben zu finden.
Meine Trauerbegleitung biete ich ab dem 01.07.20 auch via Videotelefonie an.
Hierzu ist es notwendig, sich kostenlos eine der folgenden Apps auf Smartphone, PC oder Laptop herunter zuladen
–> Zoom
–> Skype.
Damit wir Gesprächstermine ausmachen können, ist ein Telefonat mit mir unter 01749843618 notwendig.
Pro Gespräch ( 1 bis 1,5 Stunden) berechne ich 30,00€. Das erste Telefonat zur Terminvereinbarung ist gratis.

Trauerbegleitung

Jeder Mensch erlebt Trauer anders. Als ausgebildete Trauerbegleiterin stehe ich Ihnen auf dem Weg durch die Trauer und  bei der Abschiednahme vom Verstorbenen zur Seite. Sie finden bei mir einen sicheren Rahmen zum Wahrnehmen Ihrer Gefühle, für Abschiedsrituale, Gespräche und individuelle Ausdrucksformen Ihrer Trauer. So können Sie Ihre Trauer verarbeiten und der Seele wieder neue Kraft schenken.

Überkonfessionelle Trauerreden

Die Trauerrede ist der Höhepunkt der Beerdigung und somit oft der wichtigste Punkt des besinnlichen Abschiednehmens in der Gemeinschaft. Zum einen soll die Trauerrede das Leben und die Persönlichkeit des Verstorbenen noch einmal ganz persönlich würdigen. Zum anderen sollen aber auch die Hinterbliebenen Trost in ihrer Trauer und ihrem Schmerz finden.

Das Buch von Susanne Hövelmann

Susanne Hövelmann

Das Geheimnis vom Sorgenabholtag:
Trost in Zeiten der Trauer

oder wie der große Herr Sorge immer kleiner wird

Buch jetzt kaufen bei:

Amazon (hier Klicken)

 

Oder Buchen Sie eine Lesung

Telefon 0231 – 13 00 249
eMail info@trauer-dortmund.de

 

Newsletter

>